Chorleiterin

 

Antje Schneider


Wer kann mitmachen?

 

Der Musicalchor ist für Kinder von 6 bis 14 Jahren geeignet.


Wann finden die Proben statt?

 

Wir proben in der Regel 14-tägig samstags von 10.00 bis 11.00 Uhr im kleinen Saal unserer Musikschule. In der Vorbereitung auf größere Events kann auch wöchentlich geprobt werden. Alle Probetermine werden im Eventkalender auf unserer Website veröffentlicht.


Was kostet der Spaß?

 

Für unsere Schüler ist die Teilnahme an den Chorproben kostenlos. Externe Chorkinder zahlen einen kleinen Unkostenbeitrag.

 


Die nächsten Probentermine:

Sa, 26.09.2020 10 Uhr bis 11 Uhr im Tanzstudio Chemnitz - Schönherrstraße 8, 09113 Chemnitz

 

Sa, 03.10.2020 Feiertag - kein Chor

 

Sa, 10.09.2020 10 Uhr bis 11 Uhr im Tanzstudio Chemnitz - Schönherrstraße 8, 09113 Chemnitz

Kinderchor "Traumflieger"

 

Unser Musicalchor bietet allen Kindern der ersten bis sechsten Klasse die Möglichkeit, bei unseren Musicalproduktionen auf der Bühne und im Tonstudio aktiv mitzuwirken. Durch die Erarbeitung eines großen Repertoirs und gleichzeitiges Stimmtraining werden die gesanglichen Fähigkeiten geschult und gefestigt. Die Teilnahme an Inszenierungen unserer Musicals auf den großen Bühnen in Chemnitz und Umgebung ist jedes Mal ein aufregendes Erlebnis für unsere Chorkinder. Die im Ensemble gesammelten Erfahrungen bilden dann häufig die Grundlage für spätere Solorollen. 

 


 

Informationen zur Pausierung der Chorarbeit
Hallo liebe Chorsänger, liebe Eltern
 
wir hoffen euch geht es gut und ihr habt die vergangenen Wochen gesund und munter überstanden und vielleicht auch ein wenig Zeit für die Musik gefunden. Wir sind sehr froh, dass der Unterricht in unserer Musikschule seit zwei Wochen wieder stattfinden kann, auch wenn es immer noch Einschränkungen für verschiedene Fächer gibt. Leider verbietet die Sächsische Verordnung zur Eindämmung der Corona Pandemie weiterhin explizit Chor- und Orchesterproben, so dass der Kinderchor und der popUP Chor weiterhin nicht stattfinden dürfen. Wir bedauern das sehr und haben lange über alternative Wege nachgedacht aber die Gesetzeslage ist dahingehend sehr eindeutig.
 
Sobald sich die Lage ändert informieren wir euch auf unserer Website. Da sich die Verbote doch länger auswirken als anfangs gedacht, werden wir keine weiteren Gebühren für den Chor einziehen. Wir hoffen auf euer Verständnis und freuen uns schon sehr darauf euch so bald wie möglich bei einer gemeinsamen Probe wiederzusehen.
 
Mit musikalischen Grüßen,
 
Antje Schneider und Patrick Schulze